Digitalisierung von Tonbändern

Sichern Sie Ihre Tonband-Aufzeichnungen!

Wir führen Ihre alten Tonband-Aufnahmen in die Neuzeit auf CD oder einem Datenträger nach Ihren Wünschen.

Tonbänder sind offnen liegende Magnetbänder, welche über viele Jahre hinweg den Magnetismus verlieren. Die darauf gespeicherte Musik oder Sprachaufzeichnung verliert deshalb an Qualität. Das Signal wird schwächer, das Eigenrauschen gewinnt an Stärke und die zuvor bestandene Brillanz ist längst passé.

Was kann nun dagegen getan werden?

Lassen Sie Ihre Tonbänder digitalisieren.

Das bewahrt den aktuellen Stand der Aufnahme für die Zukunft.
In Unserem Tonstudio lesen wir Tonbänder mit einer 4-Spur Maschine ein. Vor jedem Einleseprozess prüfen wir die Funktionsfähigkeit des Laufwerks und die Tonausgabe mit einem hauseigenen Band, sodass wir sicher sein können, dass Ihr persönliches Band keinen Schaden nimmt. Sie können sich also ebenso sicher sein, dass wir äußerst sorgfältig mit Ihrem Band und Ihren Aufzeichnungen umgehen. Der Einleseprozess aus dem Tonbandgerät erfolgt über ein großes, analoges Mischpult. Hierbei erfolgt eine erste Pegelung Ihres Ton-Materials. Über einen sehr hochwertigen analog/digital-Wandler wird das Tonsignal nun gewandelt.
Gespeichert wird die Aufzeichnung in einer Apple Digital-Audio-Workstation (DAW). Hier werden Ihre Tonaufzeichnungen weiter verarbeitet. Es erfolgt ein Schnitt zu Beginn Ihrer Aufzeichnung, sowie am Ende. Es werden Ein- & Ausblendungen gesetzt sowie abermals der Pegel geprüft und ggf. verbessert.

Um das Roh-Signal weiter zu verbessern, setzen wir diverse Equalizer, Kompressoren und Limiter ein. Natürlich nur, wenn Sie es wünschen. Bei Auftragserteilung können Sie Ihre Wünsche äußern. Gegebenenfalls rufen wir Sie während de Prozesses an und fragen nach.
Abschließend erfolgt die Ausgabe als Stereo-Ton auf eine oder mehrere CDs, natürlich abhängig von Ihrer gelieferten Bandlänge.